Maren Kristina

Physiotherapeutin

Physiotherapie:

Unser Körper reagiert ständig auf seine Umwelt. In Bewegung als Zeichen des Lebens, ein Prozess der Adaptation und des Wandels. Dysbalance oder Überreizung können unserem System jedoch schaden. Akute oder chronische Probleme beeinflussen dann unser Leben.

In der Physiotherapie können schädliche Reize wahrgenommen und reflektiert werden. Durch ein gezielt therapeutisches Training und medizinische Anwendungen, werden Dysbalancen ausgeglichen, Heilungsprozesse angeregt und ein neues Gleichgewicht geschaffen. Eine physiotherapeutische Behandlunkann beispielsweise bei einer  angeborenen oder erworbenen Veränderung der Körperstatik, organisch oder hormonellem Ungleichgewicht bedingt durch Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahre sowie bei postoperativen Beschwerden Anwendung finden.
Im Bereich Tanz, Akrobatik und Leistungssport ist es Ziel, die Leistungsfähigkeit der Praktizierenden zu erhalten, Körperfunktionalität wieder herzustellen und Verletzungen vorzubeugen.
Das Spektrum reicht von Schmerztherapie nach Trauma über rehabilitative Maßnahmen zur Wiederherstellung der Funktion, bis hin zu profilaktischem Training.

Über mich:

In 6 Jahren Berufstätigkeit habe ich mich nach 4 Jahren überwiegender Tätigkeit im orthopädisch, chirurgisch und inneren Bereich zunehmend spezialisiert. Seit 2 Jahren konzentriert sich meine Arbeit mehr auf das Prinzip Bewegung neu zu erlernen. In einer  bewussten Wahrnehmung, physisch wie geistig, liegt die Chance, auf allen Ebenen ein neues Gleichgewicht zu schaffen. 

Mein Angebot:

Ganzheitlich abgestimmt auf die Ursache Deiner Beschwerden ist es mein Wunsch, Dich dabei zu begleiten, Deine gesundheitlichen Ziele zu erreichen. Schul – und alternativ Medizin können dabei unterstützend wirken und je nach Grad der Beschwerden individuell Einsatz fInden.