Martin Willner

Yogateacher
030 / 4288354, 0176 / 78259167
MondRaum - Donnerstag 20:00 Uhr

Kurse: donnerstags 20:00 Uhr Kundalini Yoga, MondRaum

Unterricht:

Kundalini Yoga wurde 1968 von Yogi Bhajan aus Nord-Indien in den Westen gebracht. Es ist das Yoga der Bewusstheit für Menschen, die mitten im Leben stehen und es hilft uns dabei, die täglichen Anforderungen tatkräftig, gelassen und besonnen zu meistern. Das Ziel dieser Selbstschulung ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele durch Haltung und Bewegung, Konzentration und bewusste Atemführung.
Die Kundalini ist eine ruhende Kraft an der Basis der Wirbelsäule, welche die Gegensätzlichkeit von Körper und Geist überbrücken kann. Sie wird durch Yoga allmählich erweckt.
Typisch für Kundalini Yoga sind dynamische oder fließende Übungsfolgen neben ruhigen Halteübungen und vielseitigen Mantra-Meditationen. Die Lebensenergie wird zum Fließen gebracht, was zu mehr Elan und Wachheit und zu einem bewussten Umgang mit sich selbst und anderen führt.
Kundalini Yoga ist wirkungsorientiert und voll meditativer Elemente und Techniken, die ins Leben integrierbar sind.

Über mich:

Ich habe 1990 das erste Mal Yoga ausprobiert. Auf der Suche für das zu mir passende Yoga habe ich 2000 Kundalini Yoga kennen- und lieben gelernt. Zwei Jahre später habe ich mich zum Kundalini Yoga Lehrer Stufe 1 ausbilden lassen und 2007 die Stufe 2 abgeschlossen. Ich unterrichte seit 2003 im Prenzlauer Berg und bin jetzt nach einem halben Jahr Pause froh, mit einem neuen Kurs starten zu können. Ich bin 46, lebe seit 20 Jahren in einer glücklichen Beziehung und habe zwei wundervolle Töchter. Hauptberuflich arbeitete ich seit 1994 als Sozialarbeiter mit Jugendlichen und deren Familien, seit Herbst letzten Jahres als Schulsozialarbeiter.

←zurück